TOP-Veranstaltungen

WER WEISS WOFÜR ET JOT ES

Der neue Schwank von Peter Millowitsch: Wissen Sie, warum der Salon „Charme und Schere“ in Köln Ehrenfeld bis auf Weiteres geschlossen bleibt? Ganz einfach, weil Anton Schmitz behauptet hat, dass sich Helene Fischer von ihm die Haare machen lässt. Natürlich hat er das nur gesagt, um Lina Lützenkirchen zu beeindrucken. Aber leider war das längst nicht seine dümmste Lüge! Nur hat er doch nie damit gerechnet, dass ihn Lina ganz überraschend besucht.

Tante Ernas Kultur-Picknick (6): mit der Kabarettistin und Musikerin Svea Kirschmeier

„Das erste Mal“ heißt das Kabarettprogramm von Svea Kirschmeier, aus dem sie Auszüge an diesem Abend vorstellen wird. Man erfährt etwas über „Dicker-Michi-Fußball“, über peinliche Geräusche und wie man sie überspielt und erlebt ein multi-instrumentales Finale, denn Svea Kirschmeier ist nicht nur Kabarettistin, sondern auch eine vielseitige Musikerin. Tante Erna lädt mit der Präsentation dieser außergewöhnlichen Künstlerin zum sechsten Mal zu ihrem Kultur-Picknick ein, mit dem sie Künstlerinnen und Künstler aus Münstereifel vorstellen will, und wieder dürfen (und sollen!) die Zuschauer ihr Lieblingsgetränk und ihre Lieblingsspeise mitbringen und natürlich auch zu sich nehmen.

Tante Ernas Kultur-Picknick (6.1): mit der Kabarettistin und Musikerin Svea Kirschmeier

Wegen der großen Nachfrage findet diese Zusatzveranstaltung statt: „Das erste Mal“ heißt das Kabarettprogramm von Svea Kirschmeier, aus dem sie Auszüge an diesem Abend vorstellen wird. Man erfährt etwas über „Dicker-Michi-Fußball“, über peinliche Geräusche und wie man sie überspielt und erlebt ein multi-instrumentales Finale, denn Svea Kirschmeier ist nicht nur Kabarettistin, sondern auch eine vielseitige Musikerin. Tante Erna lädt mit der Präsentation dieser außergewöhnlichen Künstlerin zum sechsten Mal zu ihrem Kultur-Picknick ein, und wieder dürfen (und sollen!) die Besucher ihr Lieblingsgetränk und ihre Lieblingsspeise mitbringen und natürlich auch zu sich nehmen.

Wanderveranstaltungen

25.11.2017: Gästewanderung zum Meerfelder Maar (in Manderscheid)

Gästewanderung zum Meerfelder Maar Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich willkommen!

25.11.2017: Geschichtliche Führung durch die Stadt Bad Münstereifel (in Bad Münstereifel)

Geschichtliche Führung durch die Stadt mit der Kurverwaltung Bad Münstereifel Info: Kurverwaltung im Bahnhof, Tel.: 02253/542244 Tourist-Info, Tel. 02253/7631 Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich willkommen!

27.11.2017: Montagswanderung mit der Kurverwaltung Bad Münstereifel (in Bad Münstereifel)

Geführte Wanderung mit der Kurverwaltung Bad Münstereifel zum Start in die Woche auf schönen Routen rund um Bad Münstereifel Dauer: 2-3 Stunden Info: Kurverwaltung im Bahnhof, Tel.: 02253/542244 Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich willkommen!

Kulturveranstaltungen

27.11.2017: Weihnachstdorf mit Lebender Krippe (in Andernach)

Mitten im historischen stadtkern auf dem Andernacher Marktplatz lädt Sie das Weihnachstdorf mit seiner zukünftigen Hütte zur Einkehr. Neben einer Vielzahl gastronomischerAngebote, finden Sie in romantischen Holzhäusschen handwerklich gefertigte Geschenkartikel und viele weihnachtliche Leckereien. In einer lebensgroßen Holzkrippewird die Weihnachstgeschichte nach dem Lukas-Evangelium gespielt. Jedes Wochenende (Freitag bis Sonntag) versammelt sich Jung und Alt, um gebannt mitzuerleben, was sich seiner Zeit ereignet hat.

02.12.2017: Stolberg-Touren: "Altstadtführung" (in Stolberg)

Die Stolberger Altstadt ist ein lebendiges Zeugnis der Vergangenheit. Sie gehört zu den bedeutenden historischen Stadtkernen in NRW. Bei der Führung nehmen Sie die StadtführerInnen mit auf einen Spaziergang durch die kleinen Gassen und Winkel der Altstadt und zeigen Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten. Dauer der Führung: ca. 1,5 Std.

03.12.2017: Freunde (nach dem Buch von Helme Heine) (in Bad Münstereifel)

Das „Kulturhaus theater 1“ möchte seinen Besuchern sorgfältig inszenierte Kinderkultur von hoher Qualität in angenehmer Atmosphäre präsentieren. Deshalb gibt es am ein Wiedersehen mit den beliebten Figuren von Helme Heine. Alle Menschen, die mindestens vier Jahre alt sind, können die drei Freunde auf der Bühne des Kulturhauses „live“ erleben. Auch Erwachsene ohne Alibi-Kind sind herzlich willkommen. Zum Inhalt: Auf einem Bauernhof leben Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar. Einen ganzen Tag lang kann man sie beobachten: Die drei sind richtige Freunde. Sie helfen einander, erleben gemeinsame Abenteuer, spielen zusammen und treffen wichtige Entscheidungen, wie zum Beispiel Seeräuber zu werden. Gemeinsam ist ihnen kein Problem zu groß, die drei sind ein unschlagbares Team. So verschieden sie auch sind, so nützlich sind diese Unterschiede aber auch: Bei Bedarf ist Johnny Mausers Schwänzchen schon mal eine prima Angelschnur. Sie schwören ewige Treue und teilen alles, bis sie erkennen müssen, dass es da Grenzen gibt. So scheitert denn das gemeinsame Nachtlager beim dicken Waldemar an Johnny Mausers empfindlicher Nase. Aber vereint ist man trotzdem, am Tag wie im Traum, denn echte Freunde träumen voneinander. Christiane Remmert schlüpft in die Rolle des dicken Waldemar und spielt die Geschichte fantasievoll und mit feinem Gespür für Komik, so dass die Zuschauer den Eindruck bekommen, die Abenteuer selbst mitzuerleben.