TOP-Veranstaltungen

Burgfestspiele Mayen 2017

Hoch über der Stadt, im Innenhof der 700 Jahre alten Genovevaburg, werden Jahr für Jahr die Burgfestspiele Mayen veranstaltet. Von Mai bis August werden vor der einmaligen historischen Kulisse Inszenierungen bekannter Theaterstücke aufgeführt. Inszenierungen im Burghof: - Ronja Räubertochter Premiere: 28.

Nacht der Vulkane

Auch in diesem Jahr organisieren die Gemeinden rund um den Laacher See die "Nacht der Vulkane". In einer Woche werden in der erienregion Laacher See Wanderungen durch die Vulkanlandschaft, Vorträge, Ausstellungen, Konzerte, Kabarett und vieles mehr angeboten. Detaillierte Infos zum gesamten Programm gibt's unter www.

Klassik auf dem Vulkan 2016

Beim Sommer-Musik-Festival "Klassik auf dem Vulkan" werden Ihnen musikalische und kulinarische Leckerbissen serviert. Freuen Sie sich auf einen Sommer voll beschwingter Melodien im einladenden Ambiente der Vulkaneifel. Hinweise zum Festivalprogramm folgen.

Wanderveranstaltungen

29.07.2017: Geführte Weinbergwanderung (in Altenahr)

Geführte Weinbergwanderung mit dem Weinort Altenahr e.V. inklusive Weinverkostung im Weinberg Dauer: ca. 3 Stunden

29.07.2017: Gästewanderung von der Lieser zur kleinen Kyll (in Manderscheid)

Gästewanderung von der Lieser zur Kleinen Kyll Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich willkommen!

29.07.2017: Geschichtliche Führung durch die Stadt Bad Münstereifel (in Bad Münstereifel)

Geschichtliche Führung durch die Stadt mit der Kurverwaltung Bad Münstereifel Info: Kurverwaltung im Bahnhof, Tel.: 02253/542244 Tourist-Info, Tel. 02253/7631 Gäste sind zu allen Wanderungen herzlich willkommen!

Kulturveranstaltungen

28.07.2017: Sommernachtstheater 2017 - \\ (in Kaisersesch)

Rudolf Herfurtner- Magdalena Himmelstürmerin- Ein Mittelalterspektakel - Eine Geschichte aus der Lutherzeit nach dem gleichnamigen Roman (Gerstenberg 2013) Im Reformationsjahr 2017 sind Sie herzlich zu einer spannenden und bunten Zeitreise zurück ins Jahr 1517 eingeladen. Das Mittelalterspektakel findet jeweils um 20 Uhr an den Wochenenden 14. / 15.07.2017 21. / 22.07.2017 28. / 29.07.2017 statt. Kommen Sie zur Freilichtbühne im Herzen der kleinen Eifelstadt Kaisersesch und werden Sie Zeuge einer der bedeutendsten Wendepunkte der Weltgeschichte. Pralles mittelalterliches Leben, dargestellt von weit über 30 Laienschauspielern, lassen eindrucksvolle und unvergessliche Bilder unter freiem Himmel entstehen. Das Stück „Magdalena Himmelstürmerin“ von Rudolf Herfurtner beleuchtet Weg und Werdegang einer jungen Frau an der Zeitenwende vom Mittelalter zur Neuzeit. Die Uraufführung fand erst kürzlich in München statt und erhielt hervorragende Publikums- und Presseresonanz. Zum Inhalt: Als Martin Luther seine 95 Thesen an der Schlosskirche zu Wittenberg anschlägt, ist Magdalena 14 Jahre alt. Bei einem Bergwerksunglück hatte sie zuvor Vater und Bruder verloren. Sie kommt daraufhin zu ihrer Tante nach Wittenberg und erlebt dort eine ganz neueWelt: eine Welt der Gläubigen und Ungläubigen, der Händler und Gaukler, der Räuber und Henker, der Weltuntergangsprediger und Aufklärer. Sie trifft dort die großen Gegenspieler ihrer Zeit: Ablassprediger Tetzel und dessen standhaften Kritiker Luther. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.theater-kaisersesch.de oder rufen Sie uns an: Info-Hotline: (02653) 28 27 09 (zum Ortstarif) der Kartenvorverkauf beginnt am 04.06.17. Online: https://www.theater-kaisersesch.de sowie Buchhandlung Walgenbach Kaisersesch Sportstudio Kaisersesch Buchhandlung Layaa-Lauhlé Cochem Rund um die Veranstaltung erhalten Sie gepflegte Getränke und leckere Snacks. Einlass: ab 18:00 Uhr - Ticketpreise: mit Sitzplatzreservierung - Ew. € 12,00 - Kinder - Jugendliche bis 16 Jahre sowie Schüler/Studenten (gegen Vorlage des Schüler-/Studentenausweis) je € 8,00

29.07.2017: Führung in der Erlöserkirche Gerolstein und Villa Sarabodis (in Gerolstein)

Als 100. und letzte vom Berliner-Kirchbau-Verein finanzierte Kirche wurde die evangelische Erlöserkirche in Gerolstein in den Jahren 1911 – 1913 erbaut und von Kaiser Wilhelm II. persönlich eingeweiht. Der beeindruckende Zentralbau im neoromanischen Baustil mit einem Bildprogramm aus ca. 24 Millionen Mosaiksteinen in seinem Inneren begeistert jedes Jahr aufs Neue hunderte Kirchenbesucher. Während der Fundamentarbeiten entdeckte man außerdem die Überreste eines Landgutes aus Römerzeit: Im kleinen, charmanten Museum Villa Sarabodis, neben der Kirche, sind erstaunliche Relikte der römisch-keltischen Kultur ausgestellt. Zum Schutz der wertvollen Mosaike kann das Innere der Kirche heute nur in Verbindung mit einer Führung besichtigt werden. Führungen: Mittwochs und samstags 11.00 Uhr und 15.00 Uhr (vorbehaltlich kirchlicher Termine). Dauer: ca. 1 Stunde Gruppen ab 10 Personen werden gebeten, ihre Teilnahme vorab anzukündigen. Weitere Auskünfte: Tourist-Information Gerolsteiner Land Tel.: 06591/949910 oder per E-Mail

29.07.2017: Führung im Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen (in Bleialf)

Führung im Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen Das Museum zeigt Ausstellungen zur Entstehung der Lagerstätte, zur Geologie und Mineralogie sowie der 1000-jährigen Geschichte des Bleialfer Bergbaus. Das untertägige Schaubergwerk unterscheidet sich von anderen dadurch, dass der Besucher einen originalen "Mühlenberger Stollen" auf 100 m befahren kann. Ein einmaliges Erlebnis - besonders für Kinder und Jugendliche. Hinweis: Festes Schuhwerk und warme Kleidung wird empfohlen!